Olga Osorio

oo
Olga Osorio ist in Venezuela geboren. Zunächst in Ballett ausgebildet, beginnt sie modernen und zeitgenössischen Tanz durch einen kulturellen Austausch zwischen dem „Jeune Ballet de France“ und der Ballettschule „Teresa Carreňo“ in Caracas. Sie ergänzt ihr Studium in der Tanzschule „Danzahoy“ (Caracas) und dann in dem „Real Conservatorio Profesional de Danza de Madrid“, Spanien. Durch ein Stipendium des spanischen Kulturministeriums kam sie im Jahr 2009 nach Berlin, wo sie seither lebt. Während und nach ihrer Ausbildung hat sie sich weitere Techniken angeeignet, einschließlich des klassischen Ballets, Graham, Limon, Release, Contact Improvisation, afrikanischem Tanz, Yoga und Tai Chi.

Ihre beruflichen Erfahrungen als Tänzerin hat sie in vielen Bereichen gemacht: Ballett, Modern und Contemporary Dance, afrikanischer Tanz, Latin Jazz, Oper, Film u.v.m. Während dieser Zeit entwickelte sie ihre Arbeit als Lehrerin und unterrichtet seitdem klassisches Ballett, zeitgenössischen und afrikanischen Tanz sowie Latin Dance für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in den Ländern, in denen sie gelebt hat. Derzeit unterrichtet sie am Ballett Centrum & Berliner Musicalschule und an diversen Berliner Tanzschulen.

Ihren ständigen Wunsch nach neuen Bewegungserlebnissen hat Olga sich in weiteren Aus bzw. Fortbildungen erfüllt, sie ist nun fit in Pilates.

Advertisements