Modern Jazz Dance

….ist eine Fusion zweier Tanzstile: dem Modern Dance und dem Jazz Dance.

Die Gemeinsamkeiten von „Modern Dance“ und „Jazz Dance“ bestehen darin, dass in beiden Tanzstilen die Bewegungs- und Ausdrucksgrenzen durch die Anatomie oder die Phantasie des Tänzers bestimmt werden.

Im „Modern Jazz Dance“ tauchen zum Beispiel die folgenden anatomischen Prinzipien als Tanztechniken auf:

– Prinzip der Ein und Ausatmung mit daraus resultierenden Technik „contraction & release“

– Prinzip der Schwerkraft mit der Technik „fall&recovery“ und

– Prinzip des Gleichgewichts mit der Technik „balance & off-balance“

Du wirst im Kurs bei Olga die Beweglichkeit Deiner unterschiedlichen Körperteile entdecken. Wir entwickeln Bewegungskombinationen, um die Koordination, den Rhythmuswechsel und den Körperausdruck mit VIEL SPASS und KREATIVITÄT schwungvoll in Einklang zu bringen!

Charakteristisch ist eine Bewegungsqualitaet, die durch Schnelligkeit, ausgepraegte Isolationen und raffinierte akzentuierte Schrittfolgen gekennzeichnet ist. Wie die Jazz Musik ist auch der Jazz Dance stark von schwarzen Kuenstlern gepraegt. Bekannt wurde der Jazz Dance durch amerikanische Musicals wie z.B. Westside Story. Musik: Funk, Soul, Rock, Pop u.a. ( wie z.B. Madonna, Jennifer López, Shakira, Beyonce, Michael Jackson, Cher….)

Modern Jazz Dance entwickelt und unterstützt die koerperliche Fitness, hilft mit Freude beim (Tanzen-) Lernen und bei der Entwicklung der Persoenlichkeit.

 

Advertisements